Büroassistent/in EBA

Das 2-jährige Berufsattest für den kaufmännischen Beruf.

Allgemeine Informationen

Die zweijährige kaufmännische Grundbildung schliesst mit dem eidgenössischen Berufsattest (EBA) als Büroassistentin/Büroassistent ab. Es handelt sich um ein eigenständiges Bildungsangebot, das sich an praktisch begabte Jugendliche richtet. Das Erlernen von einfachen, standardisierten und branchenübergreifenden kaufmännischen Tätigkeiten steht im Vordergrund. Mit zielgruppenspezifischen Instrumenten werden nebst den kaufmännischen Fachkompetenzen auch für den Beruf relevante Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen vermittelt und gefördert. Die zweijährige Grundbildung erfolgt in geeigneten Lehrbetrieben mit gleichzeitigem Besuch der Berufsfachschule und wird ergänzt durch überbetriebliche Kurse.

Die verbindlichen Grundlagendokumente finden Sie hier.

Wechsel von Lernenden „Kauffrau/Kaufmann EFZ“ zu neu „Büroassistent/in EBA“

Für Lernende, welche während ihrer Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann EFZ in den Lehrberuf Büroassistent/in EBA wechseln, hat dieser Wechsel Einfluss auf die betriebliche Ausbildung. Das Kompetenzendiagramm für Büroassistent/in EBA ist der verbindliche Bewertungsleitfaden. Der bereits zum Zeitpunkt des Wechsels erworbene Stand an Leistungen und Kenntnissen kann in das Kompetenzendiagramm einfliessen. Bei einem bevorstehenden Wechsel empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Kursangebot für Berufsbildner/innen im Lehrberuf Büroassistent/in EBA

Für Berufsbildende, die im Lehrberuf Büroassistent/in EBA Lernende ausbilden, bieten wir einen entsprechenden Basiskurs an (Dauer 1 Tag), wo Sie mit dem Ablauf der Lehre und den entsprechenden Instrumenten vertraut gemacht werden. Sie finden den Kurs unter der Kursbezeichnung „Berufsbildnerkurs im Lehrberuf Büroassistent/-in EBA“ und können sich hier online anmelden.